© 2019 Harpinsoul // harpinsoul@gmail.com // IMPRESSUM

HS_Icon_Rad_TQ.png
Unbenanntes_Werk (3).png

Seit ich lesen und schreiben gelernt hatte, habe ich Gedichte verfasst. Meine Eltern haben meine Kindergedichte aufgehoben, welche heute immer wieder Anlass zum Schmunzeln sind.

Im Lauf der Zeit spiegelten meine Reime und deren Inhalte wider, was so durch den Kopf eines heranwachsenden Menschen geht, von den Naturbetrachtungen und Märchengestalten der Kindheit über den Idealismus und die Empfindsamkeit der Jugend bis hin zu den tieferen und differenzierteren Ebenen menschlichen Daseins als Erwachsene. Ich schätze, alles, was vor Letzterem kam, wird für immer mein gut gehütetes Geheimnis bleiben ;-). 

Die neueren Gedichte jedoch sind Spiegelungen des Lebens, wie wir alle es kennen. Sie geben Anlass, sich einzulassen, sich wiederzufinden, sich weiterzudenken. Meine Erfahrung ist, dass ein Gedicht - ebenso wie die Musik - die Kraft hat, im Leser zu etwas ganz Neuem, Eigenständigem zu werden.

In diesem Verständnis widme ich meine Gedichte euch Lesern und euren tausendfach verschiedenen Leben.