© 2019 Harpinsoul // harpinsoul@gmail.com // IMPRESSUM

HS_Icon_Rad_TQ.png
Unbenanntes_Werk (3).png

Es gibt Momente, die verlangen nach Musik. Du legst eine Platte auf, drehst das Radio an oder summst ein Lied.

Du könntest ja auch einen Waldspaziergang machen, dich in Deine Lieblingsdecke kuscheln oder das Rad neu erfinden – alles gute Dinge, aber keines ersetzt Deinen Wunsch nach Musik.

Mich fasziniert diese Sehnsucht. Der Mensch benötigt viele Dinge, Schlaf, ein Dach über dem Kopf, Beziehungen... nichts davon scheint so „zwecklos“ zu sein wie die Musik. Und dabei so universell. In Melodie, Rhythmus und Klang zeigt sich für mich, dass wir ein gemeinsames Verlangen nach etwas Schönem haben, nach etwas, das uns persönlich berührt während wir gleichzeitig wissen, dass es uns alle berührt. Es gibt viele Künste; in den meisten vollendet sich vor allem der Künstler; er geht auf in seinem Werk und Schaffensprozess. In der Musik gehen wir alle auf – egal, ob du sie machst oder hörst.

Meine Musik bewegt sich zwischen den Genres Folk, Jazz, Singer-Songwriter, Independent und Weltmusik, immer auf der Suche nach dem, was Harfe und Stimme noch so mit sich bringen. Hier gibt es kleine Höreindrücke, was daraus entsteht.